Navigation und Service

Unterstützte elektronische Signaturen

Für das Arbeiten mit der E-Vergabe benötigen Sie eine elektronische Signatur. Nur dann ist es Ihnen möglich, sich bei der e-Vergabe zu registrieren, elektronische Unterlagen zu beziehen und Angebote mit der erforderlichen elektronischen Signatur zu versehen.In der nachstehenden Übersicht finden Sie alle qualifizierten Signaturen und eine fortgeschrittene Signatur, die von uns unterstützt werden. Klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link, um zum Anbieter der Zertifikate zu gelangen.

  • Erfahrungswerte zur Beantragungszeit einer dateibasierten,
    fortgeschrittenen Signatur von S-TRUST (ohne Firmenangabe): ca. 3-5 Werktage
  • Erfahrungswerte zur Beantragungszeit einer dateibasierten,
    fortgeschrittenen Signatur von S-TRUST (mit Firmenangabe - die optionale Angabe der Firma gibt die Möglichkeit eine Sperrperson zu bennenen, die zusätzlich das Zertifkat sperren kann): ca. 1-2 Wochen
  • Erfahrungswerte zur Beantragungszeit einer qualifizierten Signaturkarte: ca. 1-3 Wochen

Folgende dateibasierten fortgeschrittenen Signaturen werden unterstützt:

  • SIGNTRUST (Link zur Beantragung der fortgeschrittenen Signatur -dateibasiert- von SIGNTRUST)
  • S-TRUST (Link zur Beantragung der fortgeschrittenen Signatur -dateibasiert- von S-TRUST)

    Hinweis: Bei der fortgeschrittene Signatur wird kein Kartenlesegerät benötigt. Die Signatur liegt als Datei vor.

Folgende qualifizierten Signaturkarten werden unterstützt:


Beachten Sie bitte: Die Signaturkarten müssen im Verzeichnisdienst des jeweiligen Trustcenters veröffentlicht sein!

  • D-TRUST (Link zur Beantragung der qualifizierten Signaturkarte von D-TRUST)

    • Signature card D-TRUST card version 1.0
    • Signature card D-TRUST card version 1.1
    • Signature card D-TRUST card version 2.0
    • CardOS V4.3B Re_Cert with Application for Digital Signature v. Siemens AG (D-TRUST card 2.0 2c)
    • CardOS V4.3B Re_Cert with Application for Digital Signature von Siemens AG (D-TRUST card 2.2 2ca)
    • Signature card D-TRUST Card_MS version 1.0
    • Siemens CardOS M4.3 B D-TRUST
    • CardOS V4.3B Re_Cert with Application for Digital Signature from Siemens AG, D-TRUST
  • DATEV (Link zur Beantragung der qualifizierten Signaturkarte von DATEV)

    • STARCOS 3.0 with Electronic Signature Application v3.0 v. Giesecke & Devrient (DATEV eG)
  • TeleSec

    • TeleSec E4NetKey Signaturkarte
    • TeleSec PKS Signaturkarte v2.0
    • TeleSec PKS Signaturkarte v3.0
  • S-TRUST

    • ZKA Banking signature card, v6.2b NP und 6.2f, Type 3 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA Banking signature card, v6.31 NP, Type 3 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA Banking signature card, v6.2 NP, Type 3 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA Banking signature card, v6.32, Type 3 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA signature card, ZKA 680 version 5.10 von Gemplus-mids GmbHS, S-TRUST
    • ZKA signature card, ZKA 680 version 5.11 von Gemplus-mids GmbH, S-TRUST
    • ZKA Signatur Karte, Version 5.02 der Gemplus-mids GmbH, S-TRUST
    • ZKA Banking Signature Card, Version 6.4 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA Banking Signature Card, Version 6.51 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA Banking Signature Card, v6.6 von Giesecke & Devrient, S-TRUST
    • ZKA SECCOS SecV1.5.3 von Sagem Orga GmbH, S-TRUST

  • TC TrustCenter (Link zur Beantragung der qualifizierten Signaturkarte von TC TrustCenter)

    • Siemens CardOS M4.3B

Tipps für alle Signaturkarten:

  • Die PIN muss mindestens aus 6 bzw. 8 Ziffern bestehen.
  • Bei Karten mit 2 PINs hat sich gezeigt, dass die Verwendung der gleichen Zahlenfolge für beide PINs zu weniger Fehlern bzw. Sperrungen führt.